In Fluren sind robuste Beläge gefragt ... Mehr


ob Sand, Erde, ob Schnee oder Regen, all das muss ein Terrazzo im Flur geduldig ertragen. Was wir mit unseren Schuhen ins Haus tragen kann Flecke oder Kratzer verursachen. Hier zeigt der Terrazzo seine Vorteile. Er ist weitgehend kratzfest und leicht zu reinigen. Und wenn er in die Jahre gekommen ist, kann man ihn aufarbeiten lassen. In vielen Stadtvillen und Bauernhäusern sind Belege aus Terrazzo inzwischen weit über 100 Jahre alt und dabei haben sie nichts von ihrer Funktionalität eingebüsst. Läßt der Hausbesitzer sie nun aufarbeiten, erstrahlen sie in neuem Glanz und er freuen dann selbst noch nachfolgende Generationen. ... Weniger